Fachkurs 8

Denkmalgeschützte Gebäude – Herausforderungen und Lösungen

Gebäude mit kulturellem Wert stellen eine besondere Herausforderung bei den Zielen der Energieeffizienz der bebauten Umwelt dar. Der Erhalt der schützenswerten Qualitäten von denkmalgeschützten Gebäuden erfordert eine detaillierte Abklärung von Renovierungsmöglichkeiten.

In diesem Kurs wird auf die Grundlagen des gesetzlichen Rahmens für den Schutz von denkmalgeschützten Gebäuden, einschliesslich der verschiedenen kantonalen Besonderheiten, eingegangen. Die als zulässig erachteten Eingriffe werden im Zusammenhang mit bewährten Lösungen diskutiert. Im Hinblick auf die Erstellung von Energieausweisen werden die spezifischen Berechnungsparameter für Altbauten vorgestellt, an Hand von mehreren praktischen Beispielen von GEAK Plus Beratungsberichten für Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen begrenzt, damit genügend Zeit vorhanden ist, um ein konkretes Fallbeispiel in den verschiedenen Tools durchzuarbeiten. Für den vollumfänglichen Besuch der Veranstaltung werden 5 Weiterbildungspunkte angerechnet

 

Datum Kategorie Ort
202419. März  Fachkurs 8 Denkmalgeschützte Gebäude - Herausforderungen und Lösungen SOOlten
202430. Apr  Fachkurs 8 Denkmalgeschützte Gebäude - Herausforderungen und Lösungen BSBasel
202425. Juni  Fachkurs 8 Denkmalgeschützte Gebäude - Herausforderungen und Lösungen ZHZürich